Gemeinsames Training: Abraham testet Killing!

Abwechslung für Arthur Abraham! Der WBO-Weltmeister im Super-Mittelgewicht befindet sich momentan in der finalen Phase seiner Vorbereitung für das Rematch mit Paul Smith am 21. Februar (ab 22:30 Uhr live in SAT.1). Schlafen, Essen, Trainieren – da kam „King“ Arthur ein wenig Abwechslung gerade recht. Moderator Matthias Killing, bekannt aus dem „SAT.1 Frühstücksfernsehen“ und durch „ran Boxen“, sorgte am Mittwoch dafür. Zusammen mit Experte Axel Schulz besuchte er das Trainingscamp des Champions in Kienbaum. Nicht ganz uneigennützig, denn Killing wollte herausfinden, wie hart ein Box-Weltmeister wie Abraham vor einer Titelverteidigung schuften muss.

Unter der Anleitung von Trainerlegende Ulli Wegner standen eine Laufeinheit, Seilspringen, Schattenboxen und Pratzenarbeit auf dem Programm. Zu guter Letzt durften sich Killing und Abraham dann noch am Sandsack austoben. Was beim Profi-Boxer eher wie eine leichte Aufwärmübung aussah, war für das SAT.1-Gesicht eine Belastung nahe am roten Bereich.

Völlig fertig gab Killing danach zu: „Es ist schon beeindruckend zu sehen, wie schnell man als Laie völlig außer Atem gerät und Arthur daneben noch nicht einmal anfängt zu schwitzen.“ Vor allem für seine Arbeit als Moderator von „ran Boxen“ hat ihm diese Erfahrung jede Menge gebracht. „Dadurch habe ich noch mehr Respekt für den Boxsport gewonnen und hoffe mit meinem Selbstversuch diesen auch den Zuschauern besser näherbringen zu können“, so Killing, der nur durch die motivierenden Worte von „ran Boxen“-Kollege Schulz bis zum Ende durchhielt.

Arthur Abraham hatte jedenfalls seinen Spaß und macht Killing Mut: „Matthias hat das gezeigt, was man von einem Anfänger erwartet. Er hat jede Menge Potenzial und sollte am Ball bleiben – und sei es nur mit Fitness-Boxen. Ein besseres Ganzkörpertraining kann man nicht bekommen.“

Ist das etwa die Aufforderung für eine Fortsetzung?! Auf jeden Fall darf Teil 1 nächste Woche im TV bewundert werden. Dann gibt es im „SAT.1 Frühstücksfernsehen“ (täglich ab 5.30 Uhr) das Aufeinandertreffen zwischen Abraham und Killing zu sehen, bevor am Samstag das erneute Duell des Weltmeisters mit Paul Smith (ab 22.30 Uhr live in SAT.1) ansteht.

Eintrittskarten für die Box-Nacht in Berlin sind über die telefonische Ticket-Hotline 030-2060708899, im Internet unter www.tickethall.de und www.o2world-berlin.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Leave a Reply

eins × 4 =