Pokal-Neuauslosung für den TV Rottenburg

Neuer Gegner für den TV Rottenburg im Achtelfinale des DVV-Pokals: Am 26. August wird den Männern des Bundesligisten in der Anhalt Arena in Dessau ein neuer Achtelfinalgegner zugelost. Ursprünglich sollte Rottenburg gegen Generali Haching antreten. Doch der mehrmalige Pokalsieger aus Bayern hat im vergangenen Monat seinen Rückzug aus dem Spielbetrieb der 1. Bundesliga erklärt und wird somit nicht am Pokalwettbewerb teilnehmen.

Die Neuauslosung findet im Rahmen des Länderspiels der Deutschen Nationalmannschaft (Männer) gegen die USA statt. Klar ist: Der TV Rottenburg wird auswärts gegen einen der sechs Regionalpokalsieger antreten.

Die neu angesetzte Partie könnte durchaus spannend werden. Denn die Pokalspiele der letzten Saison haben mehrfach gezeigt, dass die Siegerteams der regionalen Pokalwettbewerbe die Erstligisten vor eine echte Herausforderung stellen. So haben sich beispielsweise der Zweitligist L.E. Volleys und Erstligist TV Ingersoll Bühl im November 2013 ein packendes Match geliefert, welches die Baden-Württemberger erst im Tiebreak mit 3:2 für sich entscheiden konnten.

Für den VBL-Vorstand sowie das VBL–Center werden Rick Wiedersberg (Stellvertretender Sprecher der 1. Bundesliga Männer) und Viola Knospe (Leiterin Spielbetrieb) in Dessau bei der Auslosung vor Ort sein.

Das Achtelfinale des DVV-Pokals findet am 12. November 2014 statt.

Leave a Reply

vier × zwei =